Aktuell:

Bürgergemeindeversammlung 

Donnerstag, 08. Dezember 2022

 

19.00 Uhr im grossen Saal des Mittenza

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Bürgerrat Muttenz

 

Die Einladung zur Versammlung sowie das Protokoll der Bürgergemeindeversammlung vom 07. Juni 2022 finden Sie unter 'Politisches'.

 

 

 

Waldfron, es wurde angepackt!

 

 

 

 

 

Anpacken für das Gemeinwohl – im Wald oder in und um die Sulzchopfhütte! Wie gewohnt, konnte am Samstag, 12. November 2022 auf den letzten Glockenschlag der Dorfkirche um 08.00 Uhr, Hansueli Vogt, Waldchef der Bürgergemeinde Muttenz, die motivierten Frontäglerinnen und Frontägler begrüssen.

 

Die Definition ‘Fron’ besagt Folgendes: Frondienste waren Leistungen, die für den Grund- oder Leibherren auszuführen waren. Sie umfassten eine sehr breite Palette der verschiedensten Tätigkeiten für eine festgelegte Zahl von Tagen pro Jahr. Daneben gab es Arbeiten, deren Umfang sich nach dem Arbeitsanfall richtete. Normalerweise leisteten die Bauern sogenannte Hand- oder Spanndienste. Sie bestanden beispielsweise darin, die landwirtschaftlichen Kulturen des Grundherrn anzulegen, zu pflegen und zu ernten. Spanndienste waren Arbeiten, die mit Zugtieren ausgeführt wurden.

 

In der heutigen Zeit denke ich, dass der Fron eher als freiwilligen Hilfsdienst am Wohl der Bürgergemeinde anzusehen ist.

Bei trockenem und sonnigem Wetter gab es am Samstag für all die freiwillig helfenden Hände, ob Frau oder Mann, eine geeignete Arbeit, sei es im Holzschlag an der Sulzgasse oder bei der Sulzchopfhütte zu verrichten.

Nach getaner Arbeit kommt beim gemeinsamen Mittagessen der gesellige Teil am Helfertag nicht zu kurz. Der traditionelle vom Küchenteam vorbereitete und wohlverdienten Apéro mit Markbein stand bereit und wurde von allen Helfern gerne verspiesen. Dies ist immer eine gute Gelegenheit, Gespräche untereinander zu führen und das eine oder andere neue Gesicht kennenzulernen.

Nach dem Apéro dislozierte die Gesellschaft in die warme Sulzchopfhütte um sich dort mit der wohlverdienten ‘Suppe mit Spatz’ zu verköstigen und sich wieder zu stärken. Ein feines Dessert und Kaffee durften natürlich nach dem ausgezeichneten Mittagessen nicht fehlen und wurden ebenfalls sehr gerne verkostet.

Der Bürgerrat spricht allen Helferinnen und Helfern ein riesengrosses Dankeschön für die grossartige Unterstützung beim Frontag aus.

Bis zum nächsten Frontag, welcher am Samstag, 1. April 2023 (kein Aprilscherz) stattfinden wird, wünscht der Bürgerrat allen Helferinnen und Helfern alles Gute und Gesundheit und freut sich auf ein Wiedersehen in Frühling.

 

Hansueli Vogt, Waldchef